Entwickler-Blog 18: Esst und trinkt nach Herzenslust!

Klingt es für euch verlockend, ein exotisches Festmahl aus gewürzten Keulen, gekochten Eiern und getrockneten Beere zu verspeisen, während ihr euren Gaumen mit dem köstlichen Wein des Hochlandes verwöhnt?

Regelmäßiges Essen und Trinken kann im echten Leben und in Survival-Spielen mitunter ziemlich mühsam sein. Aber wie im richtigen Leben, wo Essen und Trinken ein erfüllendes Erlebnis sein kann, sind beide Tätigkeiten in Conan Exiles mit der Erweiterung „Der eisige Norden“ deutlich interessanter, nützlicher und witziger geworden.

Ihr könnt jetzt eine Vielzahl köstlicher Gerichte aus verschiedensten Lebensmitteln zubereiten oder Wein und andere alkoholische Getränke brauen.

Gutes Essen und Trinken = Mächtige Buffs

Habt ihr Lust auf ein Steak mit Eiern, gerösteten Pilzen, einer würzigen Suppe und leckerem Trockenfleisch? Oder wie wäre es mit etwas Kaktuswein, Met, Pilzbier oder Phykosrum?

All die unterschiedlichen Speisen und Getränke, die ihr in Conan Exiles jetzt herstellen könnt, haben nicht nur lustige Namen und hübsche Symbole, sondern können in der Regel weit mehr, als euren Durst zu stillen oder euren Magen zu füllen.

Wollt ihr euch den mächtigen Frostriesen im Tempel des Frosts stellen? Falls ja, nehmt lieber ein bisschen Feuerwasser und Wüstenchilli mit. Beides hält euch warm und mildert die Auswirkungen der klirrenden Kälte.

Plant ihr einen Überfall auf einen mächtigen feindlichen Clan? In diesem Fall kann es nicht schaden, einige Dämonenblutwürste oder exotische Fleischsorten zur Hand zu haben. Diese haben einen starken Heilung über Zeit- oder Sofortheilung-Effekt.

Sammelt ihr in der brütenden Hitze an den Zerschmetterten Quellen Salz und Schwefel? Falls ja, helfen euch eine Darfari-Käfersuppe und Bier, trotz der Hitze einen kühlen Kopf zu bewahren.

Die Kunst des Kochens und Brauens

Die Zubereitung verschiedener Speisen und Getränke ist ziemlich komplex und erfordert mehr als das bloße Erlernen der dazu erforderlichen Talente. Für die Zubereitung perfekter Speisen und Getränke braucht ihr eine vollständige Küche mit Herd, Flüssigkeitspresse, Trockner, Mahlstein und Fermentierungsfass.

Außerdem empfehlen sich Bienenstöcke für die Gewinnung von Honig sowie Fisch- und Schalentier-Fallen, um verschiedene Fische und Schalentiere auf den Tisch zu bringen.

Hier sind einige Beispiele für etwas komplexere Gerichte und Speisen, die ihr zubereiten könnt:

Wollt ihr beispielsweise Met brauen, müsst ihr zuerst neue Pflanzen als Gärmittel sammeln und diese im Fermentierungsfass mit Hopfen und (auf einem Herd) gereinigtem Wasser kombinieren, um Bier zu gewinnen Anschließend fügt ihr Bienenhonig, noch mehr Gärmittel und gereinigtes Wasser hinzu, um schließlich Met zu erhalten!

Für ein exotisches Festmahl sammelt Schieferrücken-Eier aus Nestern und pflückt einige Beeren von Büschen, bevor ihr die Eier auf dem Herd kocht und die Beeren im Trockner trocknet. Anschließend braucht ihr exotisches Fleisch (beispielsweise von Nashörnern oder Elefanten), das ihr dann mit (auf dem Mahlstein gemahlenen) Gewürzen aus Samen oder Pflanzenfasern kombiniert, um eine gewürzte Keule zuzubereiten. Kombiniert nun die gekochten Eier mit der gewürzten Keule und den getrockneten Beeren und schon ist euer exotisches Festmahl fertig.

Die Herstellung von Beerensaft und Öl war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von „Der eisige Norden“ voller Bugs (man brauchte beispielsweise viel zu viele Beeren), aber wir haben das System überarbeitet, um die Herstellung von Wein deutlich zu erleichtern.

Sucht in der Welt Rezepte

Sobald ihr alle eure Werkstätten und Ressourcen habt, solltet ihr euch möglichst viele Rezepte besorgen. Das Herd- und Brauen-Talent versorgt euch mit euren ersten Rezepten, aber die besten Rezepte des Spiels findet ihr in den Büchern, die über die ganze Welt verstreut sind.

Ihr findet viele komplexe Kochrezepte in NPC-Dörfern, wie bei den Darfari im Süden oder dem vergessenen Stamm von Cimmeriern im Norden. Andere Rezepte findet ihr in alten Ruinen oder an verlassenen Orten. Haltet die Augen nach diesen Büchern offen, da sie die Rezepte für eure Lieblingsgerichte in Conan Exiles enthalten könnten.

Natürlich gibt es auch Rezeptbücher für Getränke, die euch die Zubereitung von Absinth und Reiswein lehren. Erkundet einfach die Welt, um eure Liste von Rezepten zu vergrößern.

Wir werden die für das Kochen und Brauen erforderlichen Ressourcen in zukünftigen Updates weiter optimieren und die Bedeutung des Essens und Trinkens im Spiel insgesamt erhöhen. In Kürze könnt ihr euch auf viele neue Arten von Speisen und Getränken freuen – beispielsweise mit Honig glasierten Braten, Honig-Dörrfleisch, Eistee und mehr.